Lust auf Gender, eine gemeinsame Kampagne
- der Dienststelle Soziales und Gesellschaft, Fachstelle Gesellschaftsfragen
- der Koordinationsstelle Chancengleichheit der Hochschule Luzern
- der Fachstelle für Chancengleichheit von Frau und Mann der Universität Luzern
        www.lustaufgender.ch


...über neue Perspektiven

Exzellenz

Zwischen Frauen und Männern gibt es keine Bildungsunterschiede. Sowohl bei den Berufs- als auch bei den Studienabschlüssen entsprechen die Zahlen den Anteilen in der Bevölkerung. Da Exzellenz gefragt ist, hat es auf allen Bildungsstufen ein ausgewogenes Verhältnis von Frauen und Männern. Exzellente Frauen und Männer haben die gleichen Aufstiegschancen und erhalten den gleichen Lohn.

>> mehr dazu:
Plattform Lohngleichheit